Jahnstr. 12-14, 79312 Emmendingen
07641 465 100   07641 465 199
Krankmelden Mail Anfahrt

Einjährige Berufsfachschule Fahrzeugtechnik (1BFR)

„Kfz-Mechatroniker – weil Superheld kein offizieller Beruf ist"

Die Schulart

Die einjährige Berufsfachschule Fahrzeugtechnik entspricht dem ersten Ausbildungsjahr der anerkannten Ausbildungsberufe des Bereichs Fahrzeugtechnik.
Diese von Handwerk und Industrie angebotenen Ausbildungen führen zu folgenden Berufsabschlüssen:
Kraftfahrzeugmechatroniker/-in, Mechaniker/-in für Land- und Baumaschinentechnik, Zweiradmechaniker/-in, Mechaniker/-in für Karosserieinstandhaltungstechnik.
Deshalb bereitet die einjährige Berufsfachschule sowohl mit berufspraktischen als auch mit berufstheoretischen Fächern in Vollzeitform auf die Anforderungen der fortschreitenden Technik vor.

Aufnahmebedingungen

Ein Vorvertrag mit einem Ausbildungsbetrieb, beziehungsweise eine schriftliche Ausbildungsplatzzusage sowie ein Hauptschulabschluss oder gleich- oder höherwertiger Abschluss sind die Voraussetzungen für die Aufnahme.
In begründeten Einzelfällen kann die Schulleitung davon abweichend Aufnahmezusagen machen.

Unterrichtsorganisation

Die Ausbildung dauert ein Jahr im Vollzeitunterricht. Der Unterrichtet findet von Montag bis Freitag vormittags und auch nachmittags statt. Beginn und Ende des Unterrichts sind – soweit möglich – auf die regelmäßig verkehrenden öffentlichen Verkehrsmittel abgestimmt.
Der Schwerpunkt liegt auf dem berufsfachlichen und berufspraktischen Unterricht in den Labors und Werkstätten (26 Wochenstunden). Allgemeinbildende Fächer werden an 4-6 Stunden in der Woche unterrichtet.

Betriebspraktikum:

Zusätzlich wird ein schulbegleitendes Betriebspraktikum absolviert um einen Einblick in die Berufswelt des KFZ- Mechatronikers zu erhalten. Für das Betriebspraktikum wird ein Tag pro Woche unterrichtsfrei gehalten. Die zeitliche Lage dieses Betriebstages richtet sich nach dem Stundenplan der ganzen Schule. Alle Schüler müssen möglichst dieses Betriebspraktikum absolvieren. Sie bewerben sich selbst um eine Praktikumsstelle. Lehrer unserer Schule betreuen dieses Praktikum. Eine Vergütung ist nicht vorgesehen. Alle Praktikanten sind gesetzlich unfallversichert. Haftpflichtschäden deckt eine von der Schule angebotene sehr preiswerte Zusatzversicherung ab

Unterrichtsangebot

  • Deutsch
  • Gemeinschaftskunde
  • Wirtschaftskompetenz
  • Religionslehre
  • Fachunterricht nach Lernfeldern:
    • Berufsfachliche Kompetenz / Projektkompetenz
    • Berufspraktische Kompetenz

Die Lernfelder behandeln:
Fahrzeuge und Systeme nach Vorgaben warten und inspizieren; Einfache Baugruppen und Systeme prüfen, demontieren, austauschen und montieren; Funktionsstörungen identifizieren und beseitigen sowie Umrüstarbeiten nach Kundenwünschen durchführen

Abschluss

Die einjährige Berufsfachschule schließt mit einer berufspraktischen Abschlussprüfung ab.
Der erfolgreiche Abschluss kann als erstes Ausbildungsjahr in einem Beruf des Berufsfeldes Fahrzeugtechnik angerechnet werden.
Schüler, die im Anschluss an die einjährige Berufsfachschule keine Berufsausbildung aufnehmen, haben mit diesem Schuljahr die gesetzliche Berufsschulpflicht erfüllt.

Herr Schubarth ist Ansprechpartner dieser Schulart
Tel.: 07641/465-405 oder -100 (Sekretariat)

Und so sieht es in der Werkstatt aus:

Besuchen Sie uns!

Gewerbliche und Hauswirtschaftlich-
Sozialpflegerische Schulen Emmendingen

Jahnstr. 12-14
79312 Emmendingen

07641-465-100
07641-465-199

Das Sekretariat ist geöffnet von:

Mo - Do: 7.30 - 12.00 Uhr
Mo - Do: 13.00 - 15.30 Uhr
Fr: 7.30 - 13.00 Uhr

Hier finden Sie uns


Grere Karte anzeigen

Nächste Termine

Oktober 2020

Montag 26. Oktober

Ganztägig
Herbstferien

Dienstag 27. Oktober

Ganztägig
Herbstferien

Mittwoch 28. Oktober

Ganztägig
Herbstferien

Donnerstag 29. Oktober

Ganztägig
Herbstferien

Freitag 30. Oktober

Ganztägig
Herbstferien
Zum Kalender