Jahnstr. 12-14, 79312 Emmendingen
07641 465 100   07641 465 199
Krankmelden Mail Anfahrt

Generalistische Pflegeausbildung

Die Ausbildung zur „Pflegefachfrau“ bzw. zum „Pflegefachmann“ ist generalistisch ausgerichtet. Die drei bisherigen Berufsbilder (AltenpflegerIn, Gesundheits- und KrankenpflegerIn, und Gesundheits- und KinderkrankenpflegerIn) werden zusammengefasst zu einem neuen, universellen Berufsbild der Pflegefachfrau bzw. des Pflegefachmanns. In dieser Ausbildung fließen fachliche Schwerpunkte aus allen drei bisherigen Pflegebereichen zusammen. Die Ausbildung dauert drei Jahre und umfasst 2500 Stunden Praxis und 2100 Stunden Theorieunterricht an der Berufsfachschule. Ein Mittlerer Bildungsabschluss und Deutsches Sprachniveau B2 werden vorausgesetzt.

BewerberInnen mit Fachhochschulreife oder Abitur haben die Möglichkeit, parallel zur Ausbildung ein Studium „Bachelor Pflege“ an der Katholischen Hochschule zu beginnen.

Auch mit Förderung der Agentur für Arbeit (beispielsweise nach dem Chancenqualifizierungsgesetz oder Ähnlichem) können Sie bei uns Ihre Ausbildung machen.

Neu! Ab dem Schuljahr 2022/2023 (Ausbildungsstart 1.8.2022) bieten wir
eine Teilzeitausbildung zur Pflegefachfrau/ zum Pflegefachmann an.
Die Ausbildungsdauer beträgt 4 Jahre bei einem Stellenumfang von 75%.

Die Anmeldung an der Schule erfolgt durch den Ausbildungsbetrieb.

Kontakt

Bei Rückfragen oder Nachfragen wenden Sie sich gerne an Frau Hanna Dangel (Pflegeausbildung@ghse.de) oder an Frau Uta Siegel (Sekretariat, Tel.: 07641 465 109)

Hier finden Sie Informationen zur Anmeldung und zur Ausbildung:

Taskcard zur Pflege

Für Praxispartner in der Pflege haben wir hier noch den Kooperationsvertrag über die Ausbildung von Pflegefachfrauen und -männern (sowie von Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegern sowie von Altenpflegerinnen und Altenpflegern)

Finanzielle Förderung – Bildungsgutschein (AZAV)

Die GHSE ist im Bereich Pflege nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) zertifiziert. Sollten Sie einen Bildungsgutschein haben, mit dem Ihre Ausbildung finanziell gefördert wird, so klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link: AZAV

Kooperation mit der Katholischen Hochschule Freiburg „Bachelor Pflege“

BewerberInnen mit Fachhochschulreife oder Abitur haben die Möglichkeit, parallel zur Ausbildung ein Studium „Bachelor Pflege“ an der Katholischen Hochschule Freiburg zu beginnen. Kontakt: Frau Zucconi, www.kh-freiburg.de

Besuchen Sie uns!

Gewerbliche und Hauswirtschaftlich-
Sozialpflegerische Schulen Emmendingen

Jahnstr. 12-14
79312 Emmendingen

07641-465-100
07641-465-199

Das Sekretariat ist geöffnet von:

Mo - Do: 7.30 - 12.00 Uhr
Mo - Do: 13.00 - 15.30 Uhr
Fr: 7.30 - 13.00 Uhr

Hier finden Sie uns


Größere Karte anzeigen