Jahnstr. 12-14, 79312 Emmendingen
07641 465 100   07641 465 199
Krankmelden Mail Anfahrt

Unesco-Team spendet

Badischen Zeitung, am 05.11.19


Schulleiter Thomas Kruse (hinten recht...rk einen Scheck im Wert von 1500 Euro.  | Foto: GHSE

Schulleiter Thomas Kruse (hinten rechts) und das Unesco-Team der GHSE mit Monika Bresch (vorne links) und Marie-Luise Raub überreichen Benjamin Pütter (Mitte) für seine Arbeit beim Sternsinger-Hilfswerk einen Scheck im Wert von 1500 Euro. Foto: GHSE

EMMENDINGEN (BZ). Neugierig und angespannt wirkt Nina aus der Klasse 9 a des sozialwissenschaftlichen Gymnasiums, als sie sich in der dritten Stuhlreihe der Vortragsaula der GHSE Emmendingen niederlässt. Mit den Worten „Unsere Lehrer machten uns auf den Vortrag ,Kleine Hände – großer Profit’ aufmerksam und nun sitze ich hier mit gemischten Gefühlen“ wird sie in einer Mitteilung der Schule zitiert. Ihr sei bewusst, dass der bevorstehende Vortrag sowohl spannend, aber auch deprimierend sein werde. Lösungen gebe es bestimmt, aber wie könne sie helfen?

Die Unesco-Koordinatorinnen Marie-Luise Raub und Monika Bresch haben Benjamin Pütter, der seit vielen Jahren Kinderarbeit dokumentiert und auch Kinder aus der Sklaverei in fernen Ländern befreit, zu zwei Gastvorträgen über „Kleine Hände – großer Profit“ eingeladen. Mit Bildern aus Teppichfabriken und Steinbrüchen in Indien berichtet Benjamin Pütter nahezu selbstverständlich, aber auch mahnend von den Lebensumständen kleinster Kinder, die bereits im Grundschulalter mit hochgiftigen Materialien hantieren oder gefährliche körperliche Arbeit verrichten müssen. Alles mit ihren bloßen Kinderhänden, barfuß ohne jegliche Einhaltung von Sicherheitsstandards. So erginge es 73 Millionen Kindern weltweit − an Schulbildung sei für sie nicht zu denken.

„Um dieser unvorstellbaren Situation entgegenzuwirken, entschlossen wir uns mit unserem Unesco-Team zu helfen und einen Teil der Einnahmen unseres letztjährigen Weihnachtsmarktes dem Sternsinger-Missionswerk zu spenden“, erläutern Monika Bresch und Marie-Luise Raub. Schulleiter Thomas Kruse lobt das Engagement der Schüler und übergibt mit ihnen den Scheck an Benjamin Pütter, dem Gründer des Hilfsprojekts. Auch in diesem Jahr wird es an den GHSE wieder einen Unesco-Weihnachtsmarkt geben, an dem faire Produkte, selbst Genähtes und Gebasteltes angeboten werden.

Die Frage, was wir nun tun können, beantwortet Pütter Nina wie folgt: „Helfen kann manchmal so einfach sein. Warum schenkst du deiner Freundin zum Geburtstag nicht einfach eine Fairtrade- Schokolade? Sie hilft den Menschen in anderen Ländern und zugleich machst du der Beschenkten eine Freude.“


den ganzen Artikel lesen/Quelle:   Badischen Zeitung


Besuchen Sie uns!

Gewerbliche und Hauswirtschaftlich-
Sozialpflegerische Schulen Emmendingen

Jahnstr. 12-14
79312 Emmendingen

07641-465-100
07641-465-199

Das Sekretariat ist geöffnet von:

Mo - Do: 7.30 - 12.00 Uhr
Mo - Do: 13.00 - 15.30 Uhr
Fr: 7.30 - 13.00 Uhr

Hier finden Sie uns


Grere Karte anzeigen