BZ vom 15.5.2017

GHSE-Musikkurs präsentiert "Das Phantom 3 – oder doch nur ein weiteres Märchen".

EMMENDINGEN (BZ). Es ist kein Märchen und auch keine Oper. Das Musical "Das Phantom 3 – oder doch nur ein weiteres Märchen", das vom Musikkurs der 12. und 13. Klasse der GHSE geschrieben wurde, handelt von Liebe, Macht, Freundschaft und Selbstfindung. Am Samstag, 27., und Sonntag, 28. Mai, wird es aufgeführt.

Wie jedes Jahr veranstaltet der Musikkurs des Sozialwissenschaftlichen sowie des Technischen Gymnasiums der Gewerblichen Hauswirtschaftlichen und Sozialpflegerischen Schule Emmendingen (GHSE) ein großes Abschlussprojekt. Die Tradition der letzten zwei Jahrzehnte, eingeführt von Werner Engler und weitergeführt von Musiklehrer Thomas Franke, ist zum ersten Mal ein Gemeinschaftsprojekt der 12. und 13. Jahrgangsstufe. Die Schüler arbeiten bereits seit Beginn des Schuljahres auf Hochtouren an dem Projekt. "Jeder trägt mit seinen Stärken einen Teil zum Musical bei, und so gelingt es, mit viel Engagement, dieses Projekt zu verwirklichen", so Franke.

Charaktere aus dem Musical "Phantom der Oper" treffen auf Charaktere aus bekannten Märchen wie Rapunzel oder Aschenputtel. Die Story sowie die Songs sind alle komplett eigenständig von den Schülern entwickelt und komponiert worden.

Info: Am Samstag, 27. Mai, um 20 Uhr, sowie am Sonntag, 28. Mai, um 17 Uhr wird das Musical in der Emmendinger Steinhalle aufgeführt. Tickets im Vorverkauf sind in der Buchhandlung Sillmann erhältlich.

 

Pressemitteilungen

Ehrgeiziges Ziel: Solarsegelflieger

BZ vom 2.12.2017 Kooperation Breisgauer Modellflieger mit GHSE-Schülern. EMMENDINGEN (BZ). Die Bildungspartnerschaft zwischen den Breisgauer Modellfliegern und den Gewerblichen und Hauswirtschaftlich-Sozialpflegerischen Schulen (GHSE) ist die…

Weiterlesen..

Integration statt Ausgrenzung

BZ vom 5.12.2017 KENZINGEN. Am Freitag wurde das neue sozialpsychiatrische Pflegeheim der Bruderhaus Diakonie eröffnet. Maximal 40 psychisch erkrankte Menschen können darin untergebracht werden. 6,3…

Weiterlesen..

SPRINGERLE AUS DER SCHULBÄCKEREI

BT vom 25.11 Im Vorfeld des Unesco-Weihnachtsmarkt, der am Donnerstag, 30. November, von 9 bis 15 Uhr im Foyer des hauswirtschaftlichen Gebäudes der GHSE stattfinden…

Weiterlesen..

Anschauungsobjekt für Spritzguss

BZ vom 23.11.2017 Bahlinger Firma Männer übergibt ein Modell mit Heißkanalsystem an die GHSE EMMENDINGEN (BZ). „Das Schnittmodell ist einzigartig an unserer Schule“, sind sich…

Weiterlesen..

Ein Filmprojekt jenseits der Norm

BZ vom 23.11.2017 Kameramann und Hauptdarsteller sind aus Emmendingen, der Regisseur aus Hamburg EMMENDINGEN. Die Atmosphäre am Set ist angespannt, alle sind still. Es soll…

Weiterlesen..

Das Ringen mit der Sprache

BZ vom 11.11.2017 Zu Besuch in VABO-Klassen an den GHSE in Emmendingen, in denen junge Flüchtlinge Deutsch auf verschiedenen Niveaus lernen. EMMENINGEN. Vor zwei Jahren…

Weiterlesen..

"Der Konflikt ist klar sichtbar"

BZ vom 9.11.2017 Austauschschüler aus dem Landkreis Emmendingen erleben in Palästina und Israel ganz verschiedenen Ansichten und Einsichten. 1. EMMENDINGEN. Im Rahmen des Schüleraustauschs zwischen…

Weiterlesen..

Umlage soll um einen Punkt steigen

BZ vom 8.11.2017 Die Kreisverwaltung will mit einem höheren Beitrag der Kommunen finanzielle Spielräume schaffen und Schulden abbauen. EMMENDINGEN. Die Kreisverwaltung will den Hebesatz um…

Weiterlesen..

GHSE bietet Schmiedekurse

BZ vom 22.11.2017 Anmeldung bis 23. NovemberEMMENDINGEN(BZ).Unter der Schirmherrschaft des Fördervereins der Gewerblichen und Hauswirtschaftlich-Sozialpfle-gerischenSchulenEmmendingen(GHSE) werden in diesem Winter gleich zwei Schmiedekurse angeboten. In beiden…

Weiterlesen..

Nächste Veranstaltungen

14Dez
14.12.2017 08:00 - 09:00
Hörverstehensprüfung Englisch TG/SG13
15Dez
15.12.2017 08:00 - 09:00
Hörverstehensprüfung Spanisch TG/SG13
15Dez
18Dez

Kalender der GHSE

loader

Kontakt

  Gewerbliche und Hauswirtschaftlich-
  Sozialpflegerische Schulen Emmendingen

  Jahnstr. 12-14
  79312 Emmendingen

  Tel: +49 - 7641 - 465 - 100
  Fax: +49 - 7641 - 465 - 199

  Das Sekretariat ist geöffnet von:

  Montag - Freitag: 7.30 - 12.00 Uhr
  Montag - Donnerstag: 13.00 - 16.00

 

Wir sind hier: