Unsere Friedenstaube „fliegt“ durch die Welt

Im Oktober 2008 haben wir, die GHSE, bei der Jahrestagung der deutschen UNESCO-Projektschulen für unser Engagement beim deutsch-israelisch-palästinensischen Austausch eine Friedenstaube verliehen bekommen. "Sie ist den dreißig goldfarbenen Tauben in Lebensgröße nachempfunden, die Hillinger zum Jahrestag der Erklärung der Menschenrechte geschaffen hat und die jeweils für einen der 30 Artikel stehen. Diese Tauben „fliegen“ durch die Welt von Person zu Person, von Institution zu Institution und ermutigen ihren jeweiligen Empfänger, sich weiterhin aktiv für die Einhaltung der Menschenrechte und für ein Verständnis zwischen den Kulturen einzusetzen.", schrieb die BZ.

Unsere Friedenstaube soll unsere verschiedenen Partnerprojekte in der Welt besuchen und Austauschaktionen begleiten. Auf dieser Seite werden ihre Stationen nachgezeichnet.

Zeitungsartikel:

Zur Taube sind auch schon einige Zeitungsartikel in der Presse erschienen

 

Webseiten:

Im Netz finden sich auch Informationen zu unserer Taube

 

Flugroute unserer Taube

 

  • Oktober 2008: Leipzig-Emmendingen
  • Sommer 2009: Emmendingen-Würzburg-Chile-Bolivien-Peru
    Unsere Taube hat auf ihrer großen Reise durch Südamerika viel erlebt. Schwester Karoline hat die Stationen in einem eindrucksvollen Bericht bebildert und zusammengefasst. Die Taube ist übrigens auf jedem Bild dabei.
  • November 2009: Chile-Göttingen-Emmendingen
  • Oktober 2010: Begleiter beim Schüleraustausch mit Palästina und Israel
  • November 2010: Tent of Nations
  • März 2011: Übergabe in Berlin zur Jahrestagung des Berliner Missionswerks
  • Mai 2011: Übergabe an Lehrer und Schüler der Seedling Public und Modern High School, Rajasthan
  • Juli 2011: Rückflug nach Emmendingen

Pressemitteilungen

Beginn des schriftlichen Abiturs mit Mathematik

Am Freitag, den 13. startete das diesjährige schriftliche Abitur an den beruflichen Gymnasien in Baden-Württemberg mit dem Fach Mathematik. An den GHSE in Emmendingen sorgte…

Weiterlesen..

Landessieger Jugend forscht

Maximilian Backes und Johannes Fischbach haben dem Landeswettbewerb den Sieg errungen. Mit ihrem auf Methanolantrieb umgerüsteten Auto konnten Sie die Jury wie schon beim Landeswettbewerb…

Weiterlesen..

Komponieren mit Computer

BZ vom 16.3.2018 An den GHSE wurde ein innovatives Projekt für die Musiklehrerausbildung erprobt Musiklehrer Thomas Franke unterstützt Schüler bei der elektronisch gestützten Komposition einer…

Weiterlesen..

BKK: Kreistag soll Ende März entscheiden

BZ vom 10.3 Nächste Sitzung am Montag EMMENDINGEN (BZ). Die öffentliche Beratung und Entscheidung, ob der Landkreis das Bruder-Klaus-Krankenhaus (BKK) in Waldkirch übernehmen oder sich…

Weiterlesen..

Politische Debatte, politische Bildung

BZ vom 10.3 An den GHSE gab es ein Bundestagsplanspiel zu sozialen und sicherheitstechnischen Fragen EMMENDINGEN (BZ). „Diskutieren Sie das Auseinanderdriften der sozialen Schere“, sagt…

Weiterlesen..

Schülergruppe stellt Solarsegler vor

BZ vom 9.3.2018 Faszinierende Miniaturwelten Hier leuchten nicht nur die Augen von kleinen Besuchern Der Freizeitpark als Miniaturlandschaft ist ein Besuchermagnet Auf der „modellbau“ faszinieren…

Weiterlesen..

Malen, was einen bewegt

BZ vom 7.3.2018 Am Frauentag gibt es im Haus der Begegnung ein Frauenfrühstück und eine Ausstellung Kunsttherapeutische Projekt „Bilder von uns“: Gazal, Ahlan (von re.)…

Weiterlesen..

Moderne Steuertechnik

BZ vom 17.2.2018 GHSE erhält ein Heißkanal-Regelgerät für Spritzguss EMMENDINGEN (BZ). Die Firma Fiege aus Weinheim an der Bergstraße überließ den Gewerblichen und Hauswirtschaftlich-Sozialpflegerischen Schulen…

Weiterlesen..

Deutsch-französischer Workshop in Sensortechnik

BZ vom 15.2.2018 Berufsschüler der GHSE und Schüler aus Pulversheim im Elsass vertiefen ihre Kenntnisse bei der Waldkircher Firma Sick AG EMMENDINGEN (BZ). Berufsschüler der…

Weiterlesen..

Nächste Veranstaltungen

Kalender der GHSE

loader

Kontakt

  Gewerbliche und Hauswirtschaftlich-
  Sozialpflegerische Schulen Emmendingen

  Jahnstr. 12-14
  79312 Emmendingen

  Tel: +49 - 7641 - 465 - 100
  Fax: +49 - 7641 - 465 - 199

  Das Sekretariat ist geöffnet von:

  Montag - Freitag: 7.30 - 12.00 Uhr
  Montag - Donnerstag: 13.00 - 16.00

 

Wir sind hier: