6-jähriges Sozialwissenschaftliches Gymnasium

Das 6- jährige SG

Das 6-jährige Sozialwissenschaftliche Gymnasium ist ein Berufliches Gymnasium auf dem Niveau (und mit den Fächern) eines 9-jährigen allgemeinbildenden Gymnasiums sowie dem vierstündigen praxisorientierten Profilfach „Ernährung, Gesundheit und Soziales“.

Es beginnt mit der Klasse 8 und endet nach der 13. Klasse mit der Abiturprüfung. Damit können Schülerinnen und Schüler aller Schularten (Gymnasium, Realschule, Werkrealschule) auf direktem Wege die Allgemeine Hochschulreife erwerben.



Es bietet:

  • Ein attraktives Angebot für interessierte und begabte Schüler(innen) aller Schularten, auch der Real- und Werkrealschule
  • Verknüpfung von Theorie und Praxis im Profilfach durch Projekt orientierte Arbeit in Kleingruppen (mit Praxisbezug)
  • Mittelstufenunterricht ab Klasse 8 in berufsbezogenen Profilfächern, also eine frühe und verstärkte Förderung der Jugendlichen in den Bereichen Ernährung, Gesundheit und Soziales
  • Ein längeres gemeinsames Lernen am Beruflichen Gymnasium sowie ein problemloser Übergang in Klasse 11
  • Die Alternative eines 9-jährigen Weges zur allgemeinen Hochschulreife
  • Teambuilding ab der 8. Klasse
  • Austausch in Klasse 10 mit einer Schule in Südfrankreich, Sprachreise nach Spanien

 

Abschlussqualifikation:

Nach Klasse 10 (Versetzung in die Klasse 11):

Mittlerer Bildungsabschluss („Mittlere Reife")

und so kann es weiter gehen: Aufnahme in die Oberstufe eines Beruflichen Gymnasiums (Klasse 11 bis 13)

Nach Klasse 13 (Jahrgangsstufe 2 der Oberstufe):

Allgemeine Hochschulreife

und so kann es weiter gehen:Studium an Hochschulen und Universitäten aller Fachrichtungen möglich

Aufnahmevoraussetzungen



Unterrichtsangebot


Fächer

 Klasse
   8

Klasse
9

Klasse
10

Religion / Ethik

2

2

2

Deutsch

4

4

4

Englisch

4

4

4

Zweite Fremdsprache A oder B-Kurs

3/5

3/5

4/4

Ernährung, Gesundheit und Soziales

2+2

2+2

2+2

Mathematik

4

4

4

Physik

2

2

2

Chemie

2

2

Biologie

2

2

Geschichte/Gemeinschaftskunde

2

2

2

Musik / Kunst

2

2

2

Sport

2

2

2

----------------------------------------------------------

ca. 31 bis 33 Wochenstunden in Klasse 8

     

 

2. Fremdsprache:

Pflicht für den Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife ist mindestens 4 Jahre Unterricht in einer zweiten Fremdsprache.
Im 6-SG wird deshalb ein A-Kurs für Fortgeschrittene angeboten, um die bisher gelernte 2. Fremdsprache (Französisch) zu vertiefen.

Darüber hinaus gibt es parallel dazu einen B-Kurs als Anfängerkurs in einer 2. Fremdsprache für alle Schüler(innen), die bisher noch keine 2. Fremdsprache belegt haben; diese kann nach Klasse 11 abgewählt werden.


Anmeldungen werden bis 10. Mai entgegen genommen (bitte Halbjahrzeugnis und Lebenslauf beilegen);
 Formulare dafür und weitere Informationen (Flyer)

Pressemitteilungen

Philosophie trifft Videoschnitt

BZ vom 16.1.2019 Das Emmendinger GHSE lädt zu einem Tag der offenen Werkstatt ein – und wirbt auch mit eher ungewöhnlichen Wahlfächern EMMENDINGEN (BZ). Bevor…

Weiterlesen..

Grenzüberschreitende Schulpraxis in Elektrotechnik

BZ vom 31.1.2019 Einwöchiger Aufenthalt von französischen Schülern aus Pulversheim an den GHSE in Emmendingen Schüler aus dem Elsass konzipieren und programmieren mit ihren deutschen…

Weiterlesen..

Pflegeschulen sollen getrennt bleiben

BZ vom 13.2.2019 von Patrik Müller Ausschuss spricht sich gegen Zusammenlegung der beiden Emmendinger Einrichtungen aus – trotz gleicher Ausbildungen Altenpflege ist keine Kinderkrankenpflege. Die…

Weiterlesen..

Technik, die Senioren hilft

BZ vom 19.2.2019 Projekt mit und für Schülern am Alumintzium in Emmendingen EMMENDINGEN (BZ). Im Rahmen eines Projektes zum Thema „Gerontotechnik – Technik für Senioren“…

Weiterlesen..

Schüler streiken am Freitag

BZ vom Do, 17. Januar 2019 FREIBURG/OFFENBURG. Tausende von Schülerinnen und Schülern werden am Freitagmorgen in fast 60 deutschen Städten auf die Straße gehen, um…

Weiterlesen..

Viele Absolventen kamen als Flüchtlinge

BZ vom Do, 20. Dezember 2018 Kreis Emmendingen Berufsschule an den GHSE verabschiedet 166 Schulabgänger und zeichnet zwölf Preisträger aus. Prüfungskoordinator Karlheinz Kleile und Schulleiter…

Weiterlesen..

Neue Chancen für Migranten

Von Marie Gutmann, Klasse 9a, Gewerbliche und Hauswirtschaftlich-Sozialpflegerische Schulen (Emmendingen) BZ vom Do, 20. Dezember 2018 Schülertexte Altenpflegekurs an den GHSE. Mehr Migranten sollen zu…

Weiterlesen..

Kooperation mit Arbeitsagentur

BZ vom 27.11.2018 GHSE unterzeichnet Vertrag KREIS EMMENDINGEN (BZ). „Wir haben in unserem Schulprofil eine starke Berufsorientierung“, sagt Thomas Kruse, Schulleiter der Gewerblichen und Hauswirtschaftlich-Sozialpflegerischen…

Weiterlesen..

Schüler setzen Bäume für Daoud Nassar

BZ vom 28.11.2018 Gegenbesuch in Drom Hasharon in Israel und Beit Jala in Palästina Schülerinnen und Schüler der GHSE pflanzten auf dem Grundstück von Daoud…

Weiterlesen..

Nächste Veranstaltungen

23Mai
23Mai
27Mai
27.05.2019
Prüfung 2BF BFK
27Mai
29Mai

Kalender der GHSE

loader

Kontakt

  Gewerbliche und Hauswirtschaftlich-
  Sozialpflegerische Schulen Emmendingen

  Jahnstr. 12-14
  79312 Emmendingen

  Tel: +49 - 7641 - 465 - 100
  Fax: +49 - 7641 - 465 - 199

  Das Sekretariat ist geöffnet von:

  Montag - Freitag: 7.30 - 12.00 Uhr
  Montag - Donnerstag: 13.00 - 16.00

 

Wir sind hier: