Vorqualifizierung Arbeit/Beruf
in Kooperation mit einer Förderschule (VABKF)

Die VABKF wendet sich an Förderschüler, die die 8. Klasse beendet haben.

Eine besondere Stärke vieler Schüler liegt im praktischen Arbeiten. Für das Erlernen theoretischer Inhalte, benötigen sie häufig mehr Zeit.

Das Konzept der VABKF nimmt auf diese Gegebenheit Rücksicht, indem die SchülerInnen an der GHSE fachtheoretischen und fachpraktischen Unterricht in den Berufsfeldern Bautechnik, Holztechnik oder Metalltechnik sowie Ernährung und Hauswirtschaft erhalten. Ebenfalls werden die berufsbezogenen Fächer Fachrechnen und Praktikumskompetenz unterrichtet. Dafür stehen gut ausgestattete Fachräume, Küchen und Werkstätten zur Verfügung. In den praktischen Fächern wird durch die Durchführung von Projekten die Team- und Projektkompetenz der Jugendlichen gefördert.

An der Förderschule wird die Klasse in den allgemein bildenden Fächern Deutsch, Mathematik, Lebensweltbezogene Kompetenz, Religion und Sport unterrichtet.

Das Lernen in kleinen Klassen (maximal 10 SchülerInnen) ermöglicht eine individuelle Förderung jedes Einzelnen.

Jedes Schuljahr findet ein Blockpraktikum statt, an das sich ein wöchentliches Tagespraktikum in einem Betrieb anschließt. Das Betriebspraktikum ermöglicht den SchülerInnen über einen längeren Zeitraum in ihrem gewünschten Ausbildungsberuf zu arbeiten und zu erproben, ob sie den richtigen Berufswunsch getroffen haben. Darüber hinaus werden so die ersten Kontakte zu Ausbildungsbetrieben geknüpft. 

Ziel der Schulart ist es, die Jugendlichen innerhalb von 2 Schuljahren zur Arbeits- und Berufsreife zu führen.

Es besteht die Möglichkeit einen dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Bildungsstand zu erreichen. Dazu muss in den Fächern Deutsch und Mathematik eine Zusatzprüfung abgelegt werden.

Durch die enge Zusammenarbeit der Lehrerkräfte mit den Schulsozialarbeitern/Jugendberufshelfern der GHSE und der Agentur für Arbeit werden die Jugendlichen bei der Eingliederung in die Arbeitswelt unterstützt.

Wenn wir Ihr Interesse an dieser Schulart geweckt haben, wenden Sie sich bitte an Frau Christine Pirthauer (Schulartbeauftragte der VABKF an der GHSE) oder an Ihre Förderschule im Landkreis Emmendingen. Wir freuen uns auf Sie!

Sekretariat 07641/465-100

Kalender der GHSE

loader

Nächste Veranstaltungen

Jun
28

28.06.2017 - 29.06.2017

Jul
1

17:30 01.07.2017 - 00:00 02.07.2017

Jul
27

27.07.2017 - 10.09.2017

Pressemitteilungen

  • Einstieg in das Gymnasium G9

    BZ vom 20.5.2017 Anmeldung bis Anfang Juni EMMENDINGEN (BZ). Bereits im sechsten Jahr gibt es an den Gewerblichen und Hauswirtschaftlich-Sozialpflegerischen Schulen Emmendingen (GHSE) die...

  • Das Phantom trifft Märchenfiguren

    BZ vom 19.5.2017 Schüler des Musikkurses der Gewerblichen Schulen haben ein Musical geschrieben und führen es in der Steinhalle auf Letzte Regieanweisungen vor dem Video-Dreh: Thomas Franke mit den...

  • „Brücken der Verständigung“

    BZ vom 16.5.2017 Schüler, die in einem trinationalen Projekt Mendocino-Motoren gebaut hatten, stellten die Ergebnisse bei der IHK in Freiburg vor   Eva Bär, Raphael Blust, Marvin Dinkel und Simon...

  • Von Liebe und Selbstfindung

    BZ vom 15.5.2017GHSE-Musikkurs präsentiert "Das Phantom 3 – oder doch nur ein weiteres Märchen".EMMENDINGEN (BZ). Es ist kein Märchen und auch keine Oper. Das Musical "Das Phantom 3 – oder doch nur...

  • Vorbildliches Engagement

    ET vom 17.4.