besser@ghse

Wie in jedem Institut und in jedem Unternehmen hat auch unsere Schule Stärken und Schwächen. Es ist uns ein großes Anliegen, unsere institutionellen Schwächen zu reduzieren und wenn möglich zu beseitigen. Deshalb wurde gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der Prozess "besser@ghse" entwickelt.

Es ist dem Schulleitungsteam ein wichtiges Anliegen, dass zuerst versucht werden soll mit den Betroffenen zu sprechen. Uns ist bewusst, dass dies manchmal schwierig oder gar unmöglich ist.

Deshalb besteht die Möglichkeit, sich direkt an die verantwortlichen Personen oder eine Person des Vetrauens zu wenden.

Sie haben die Möglichkeit, dies persönlich oder anonym zu tun. Immer gilt jedoch, dass es in einer höflichen Form erfolgt. Sollte dies nicht der Fall sein, bleibt Ihre Information, Ihr Wunsch oder Ihre Anregung unberücksichtigt.

Sie können das untenstehende Formular verwenden und per Mail an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden oder anonym in den Briefkasten vor dem Sekretariat einwerfen. Neben dem Briefkasten befinden sich die Formulare auch in Papierform.
Bitte beachten Sie auch die Datei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , in der die Vorgehensweise bei unterschiedlichen Problemen beschrieben wird.

Ich hoffe, Sie nutzen dieses Instrument, um Ihre Anliegen den Verantwortlichen mitzuteilen.

Falls Sie dies nicht anonym tun, erhalten Sie auf jeden Fall eine Rückmeldung.

Ich versichere, dass wir alle Eingaben und Anregungen behandeln werden.

Thomas Kruse, Schulleiter

Anhänge:
DateiBeschreibung
Diese Datei herunterladen (Formular_besser@ghse.docx)Formular_besser@ghse.docxFormular zum Ausfüllen und Ausdrucken
Diese Datei herunterladen (vorgehensweise_besser@ghse.docx)vorgehensweise_besser@ghse.docxBeschreibung der Vorgehensweise

Pressemitteilungen

Mode und Menschenrechte

BZ vom 8.6.2018 Ausstellung, Workshops und Projekttage zur Textilproduktion mit Aktionen an den GHSE. EMMENDINGEN (BZ). "Im Fadenkreuz − Hintergründe der Bekleidungsindustrie": Dies ist der…

Weiterlesen..

Wenn auf Worte Taten folgen 2

ET im Ami 2018

Weiterlesen..

Schlüsselkompetenzen erworben

ET, Juni 2018

Weiterlesen..

Zarok e.V. an den Gewerblichen und Hauswirtschaftlich-Sozialpflegerischen Schulen Emmendingen (GHSE)

Nach Vortrag bei verschiedenen Aktionen 586,12 Euro gesammelt Vortrag über die Aktivitäten von Zarok e.V. an den Gewerblichen und Hauswirtschaftlich-Sozialpflegerischen Schulen Emmendingen (GHSE)„Vor drei Jahren…

Weiterlesen..

Wenn auf Worte Taten folgen

ET vom 23.5.2018

Weiterlesen..

Was ist im Bodensee so alles los?

BZ vom 24.5.2018 Schüler aus Emmendingen erkunden auf dem Forschungsschiff Aldebaran die Unterwasserwelt FOTO: PrivatVon Annika Sindlinger KREIS EMMENDINGEN. Dass es auch am Grund des…

Weiterlesen..

Werkzeugmacher, Ingenieur, Schulleiter, Friedensstifter

BZ vom 18.5.2018Helmut Reibold, früherer GHSE-Chef und Begründer der Emmendinger Partnerschaft mit dem israelischen Distrikt Drom Hasharon, wird 80 Jahre alt Helmut Reibold FOTO: Dieter…

Weiterlesen..

GHSE GFS Glühkopfmotor Bergmann

April 2018 Dass die Abkürzung GFS nicht für „gleichwertige Feststellung von Schülerleistungen“ steht, sondern für „ganze Familie schafft“, ist ein Kalauer, der sich durch alle…

Weiterlesen..

Gefühl für Land und Leute entwickeln

BZ vom 15.5.2018 Von BZ-Redaktion Di, 15. Mai 2018 Kreis Emmendingen Eine Gruppe von GHSE-Berufsschülern war zu Besuch in China. • Die Emmendinger Schüler mit…

Weiterlesen..

Nächste Veranstaltungen

Kalender der GHSE

loader

Kontakt

  Gewerbliche und Hauswirtschaftlich-
  Sozialpflegerische Schulen Emmendingen

  Jahnstr. 12-14
  79312 Emmendingen

  Tel: +49 - 7641 - 465 - 100
  Fax: +49 - 7641 - 465 - 199

  Das Sekretariat ist geöffnet von:

  Montag - Freitag: 7.30 - 12.00 Uhr
  Montag - Donnerstag: 13.00 - 16.00

 

Wir sind hier: