• GHSE Informationsveranstaltungen und Tag der offenen Tür TG

    23. Januar 2019 Informationsveranstaltungen für alle Schularten der Gewerblichen und Hauswirtschaftlich-Sozialpflegerischen Schulen Emmendingen (GHSE)  - vorher Tag der offenen Tür am Technischen Gymnasium (TG)

    Rechtzeitig bevor die Entscheidungen zu möglichen Schulwechseln anstehen, finden am Mittwoch, 23. Januar 2019 um 19.00 Uhr an den Gewerblichen und Hauswirtschaftlich-Sozialpflegerischen Schulen Emmendingen (GHSE) diverse Informationsveranstaltungen zu allen an der Schule angesiedelten Vollzeit-Schularten statt. Welche Inhalte werden bearbeitet, welche Anschlussmöglichkeiten gibt es, wie sind die Aufnahmevoraussetzungen? Die für die jeweiligen Schularten verantwortlichen Lehrerinnen und Lehrer stehen für Rückfragen zur Verfügung.

     

    Weiterlesen ...  
  • Tag der offenen Werkstatt am TG
    Am 23.1. findet am TG der GHSE ein Nachmittag der offenen Tür statt. Dabei können die Werkstätten und Labore besichtigt und aktiv erlebt werden.
     

     

    Unter https://www.ghse.de/ghse/index.php/schularten/vollzeitschularten/technisches-gymnasium erfahren Sie mehr über das Technische Gymnasium an den GHSE und seine Profile.

     

G für gewerblich
H für hauswirtschaftlich
S für sozialpflegerisch
E für Emmendingen

G H S E - das ist das Kürzel für "Gewerbliche und Hauswirtschaftlich-Sozialpflegerische Schulen Emmendingen".

Gewerblich geprägt ist der Großteil unserer Schule. Als solche ist sie 1836 gegründet worden und damit eine der ältesten Gewerbeschulen in Baden überhaupt. Was damals sonntags in einem Zimmer des Rathauses in Emmendingen begann, ist erst nach mehreren Umzügen quer durch die Stadt 1957 am heutigen Standort angelangt. Weit über ein Jahrhundert war die Schule ausschließlich eine gewerbliche Berufsschule. Die Schüler wurden (praktisch) in den Betrieben und (theoretisch) in der Schule ausgebildet. Dass die Betriebe erst nach und nach bereit dazu waren, ihre Schüler überhaupt zur Schule gehen zu lassen, gehört längst der Geschichte an. Seit 1973 können Schülerinnen und Schüler auch an einem Technischen Gymnasium sowohl Grundkenntnisse in diesem Berufsfeld als auch die allgemeine Hochschulreife erwerben.

Hauswirtschaftlich ist die Schule seit 1993. Dadurch wurde nicht nur das Bildungsangebot um berufsfachliche und praktische Inhalte im Bereich Hauswirtschaft und Ernährung erweitert, sondern auch die Möglichkeit geschaffen, weiterführende Bildungsabschlüsse (Hauptschulabschluss, Fachschulreife) zu erwerben. Darüber hinaus gibt es mit dem 3-jährigen und 6-jährigen Sozialwissenschaftlichen Gymnasium auch das Angebot, die allgemeine Hochschulreife zu erwerben.

Sozialpflegerisch: Die Gründung einer Altenpflegeschule im Jahr 1989 innerhalb der Hauswirtschaftsschule führte dazu, dass unser Landkreis als Schulträger zu Recht auf diesem Namensteil bestand.

Die Stadt Emmendingen, im Südwesten Deutschlands gelegen, ist sozusagen der Wohnort unserer Schule, der Landkreis Emmendingen unser "Träger", das heißt er versorgt uns (aus Geldern des Landes Baden-Württemberg) und stattet uns aus mit allem, was eine Schule so benötigt - an Technischem Personal, Sekretärinnen, Gebäuden, Einrichtungen, Lehr- und Lernmitteln u.ä.

(Werner Schwier e.a.)

Pressemitteilungen

Viele Absolventen kamen als Flüchtlinge

BZ vom Do, 20. Dezember 2018 Kreis Emmendingen Berufsschule an den GHSE verabschiedet 166 Schulabgänger und zeichnet zwölf Preisträger aus. Prüfungskoordinator Karlheinz Kleile und Schulleiter…

Weiterlesen..

Neue Chancen für Migranten

Von Marie Gutmann, Klasse 9a, Gewerbliche und Hauswirtschaftlich-Sozialpflegerische Schulen (Emmendingen) BZ vom Do, 20. Dezember 2018 Schülertexte Altenpflegekurs an den GHSE. Mehr Migranten sollen zu…

Weiterlesen..

Kooperation mit Arbeitsagentur

BZ vom 27.11.2018 GHSE unterzeichnet Vertrag KREIS EMMENDINGEN (BZ). „Wir haben in unserem Schulprofil eine starke Berufsorientierung“, sagt Thomas Kruse, Schulleiter der Gewerblichen und Hauswirtschaftlich-Sozialpflegerischen…

Weiterlesen..

Schüler setzen Bäume für Daoud Nassar

BZ vom 28.11.2018 Gegenbesuch in Drom Hasharon in Israel und Beit Jala in Palästina Schülerinnen und Schüler der GHSE pflanzten auf dem Grundstück von Daoud…

Weiterlesen..

„Wir werden schnell spielen“

BZ-Interview mit Nico Meyer, Trainer der USC-Basketballer, die nun in der Regionalliga antreten vom 21.9.2018 USC-Trainer Nico Meyer FOTO: KellerBASKETBALL. Das erste Punktspiel nach dem…

Weiterlesen..

Zwei Maurer unten den Jahrgangsbesten

BZ vom 13.10.2018 Kreishandwerkerschaft hat 72 junge Gesellinnen und Gesellen freigesprochen Den Jahrgangsbesten Patrick Lupfer, Martin Schätzle und Maximilian Grün (von links) gratulieren Christoph Burger…

Weiterlesen..

Weihnachtsmarkt

EMMENDINGEN (BZ). Auch in diesem Jahr findet an den Gewerblichen und Hauswirtschaftlich-Sozialpflegerischen Schulen Emmendingen (GHSE) ein Unesco-Weihnachtsmarkt statt. Am Donnerstag, 29. November, laden von 9…

Weiterlesen..

Möglichst keine neuen Schulden

BZ vom 7.11.2018 Kreisverwaltung will 400 000 Euro statt in den Lückenschluss der Breitbandversorgung zusätzlich in Unterrichtsräume stecken Wesentlich teurer könnten Ausbau und Elektrifizierung der…

Weiterlesen..

Es wächst mehr, als man sät

BZ vom 2.10.2018 Kleine Feierlichkeit in der Aula der Karl-Friedrich-Schule für zehn Jahre Schulgarten Von Georg Voß EMMENDINGEN. Zehn Jahre Schulgarten, Grund genug für die…

Weiterlesen..

Nächste Veranstaltungen

23Jan23Jan
23.01.2019 16:30 - 18:30
Tag der offenen Werkstatt für das TGTag der offenen Werkstatt für das TG
23.01.2019 16:30 - 18:30
23Jan
23.01.2019 19:00 - 21:00
Infoabend GHSE - Alle Schularten
7Feb
07.02.2019 06:00 - 06:30
Skitag
14Feb

Kalender der GHSE

loader

Kontakt

  Gewerbliche und Hauswirtschaftlich-
  Sozialpflegerische Schulen Emmendingen

  Jahnstr. 12-14
  79312 Emmendingen

  Tel: +49 - 7641 - 465 - 100
  Fax: +49 - 7641 - 465 - 199

  Das Sekretariat ist geöffnet von:

  Montag - Freitag: 7.30 - 12.00 Uhr
  Montag - Donnerstag: 13.00 - 16.00

 

Wir sind hier: